• Krypto

    Bitcoin-Preisvorhersage: Ein großer Rückgang kann nicht ausgeschlossen werden

    Der Bitcoin-Preis befindet sich in einem großen Aufwärtstrend.

    Das Paar sprang auf ein Mehrmonatshoch von 62.800 USD. Wir erklären, warum der BTC-Preis bald fallen könnte.

    Der Preis von Bitcoin (BTC/USD) hat am Wochenende die psychologische Marke von 60.000 USD überschritten. Es stieg auf ein Mehrmonatshoch von 62.800 USD, das höchste seit Mai dieses Jahres. Dieser Preis lag einige Punkte unter seinem Allzeithoch.

    Kaufe das Gerücht, verkaufe die Nachrichten

    Der Bitcoin-Preis stieg stark an, als die Anleger auf eine wichtige Entscheidung der Securities and Exchange Commission (SEC) am Montag warteten. Die Agentur hat bis Montag Zeit, einen Exchange Traded Fund (ETF) von ProShares abzulehnen oder anzunehmen.

    Nach mehreren Fehlstarts erwarten Analysten, dass die SEC den Fonds diese Woche akzeptiert. Kurz darauf wird der ETF Vorschläge von mehreren anderen Unternehmen wie Ark Invest, Invesco und VanEck annehmen. Renovato.io Cryptocurrency Germany hat genug Informationen. Sie erwarten, dass die SEC grünes Licht gibt, da ihr Vorsitzender, Gary Gensler, diese Fonds unterstützt hat.

    Bitcoin-Zufluss

    Analysten erwarten, dass die Fonds in den kommenden Monaten zu weiteren Zuflüssen in Bitcoin führen werden. Dies wiederum wird zu mehr Nachfrage führen, wodurch der BTC-Preis steigt. Gleichzeitig erwartet die SEC, ETFs anderer Kryptowährungen wie Ethereum und Ripple grünes Licht zu geben.

    Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass der Bitcoin-Preis diese Woche einen großen Pullback verzeichnet. Dies ist einfach auf eine Markteigenschaft zurückzuführen, die als Kauf von Gerüchten und Verkauf von Nachrichten bekannt ist. Dies ist eine Situation, in der Anleger einen Vermögenswert vor einer wichtigen Ankündigung kaufen und ihn dann verkaufen, wenn die Nachricht bekannt wird.

    Die Situation ist schon einmal passiert. So stieg beispielsweise der BTC-Preis vor einigen Monaten vor der direkten Notierung von Coinbase. Am Tag nach dem Börsengang des Unternehmens ging er dann stark zurück. Ebenso stieg Dogecoin vor Elon Musks Saturday Night Live (SNL) Gig. Seitdem ist es stark gefallen.

    Bitcoin-Preisvorhersage

    Der 4-Stunden-Chart zeigt, dass der BTC-Preis kürzlich einen großen zinsbullischen Ausbruch gemacht hat. Dieser Ausbruch geschah, als die Münze ein bullisches Flaggenmuster bildete. Als er stieg, bewegte sich der Preis über die wichtige Widerstandsmarke bei 60.000 $. prognose aave kurs ist positiv. Der Preis wurde auch von den gleitenden 25- und 50-Tage-Durchschnitten unterstützt.

    Obwohl der allgemeine Trend zinsbullisch ist, besteht daher die Möglichkeit, dass diese Woche einen großen Pullback haben wird. In diesem Fall liegt die nächste wichtige Unterstützungsstufe bei 55.000 US-Dollar.